Amazon.de Widgets
Schwarze Sapote, Sapote Negro
Zurück zur alphabetischen Suche

Schwarze Sapote
Schwarze Sapote
wissenschaftl. Name:
Diospyros digyna
französisch: Sapote noir
englisch: Black sapote, Black persimmon

Sind Sie Großhändler oder Händler oder wollen Sie einfach auf unserer Site erscheinen?
Wenden Sie sich an unseren Service Werbung
e-mail :
werbung@fruitlife.de

Schwarze Sapote -
"Mousse au Chocolat"

Die schwarze Sapote stammt nicht aus der gleichen Familie wie die weiße Sapote, sondern ist das nach den Kakis wichtigste Ebenaceae-Gewächs. Ihr Ursprung und Hauptanbau liegt in Mexiko und Zentralamerika. Reife schwarze Sapoten

Kerne der schwarzen Sapote Die anfangs olivgrüne Schale verfärbt sich mit zunehmender Reife dunkelgrün bis schwärzlich (bei einigen Sorten gelbgrünlich), unter der sich musartiges, schwarzes Fruchtfleisch befindet. Ihr Geschmack erfüllt die edelsten "Mousse au Chocolat"-Träume. Die reife Frucht ist butterweich und läßt sich leicht eindrücken. In der Mitte verbergen sich 4-5 etwa 2cm große, glatte Kerne.

Schwarze Sapoten sind außerordentlich reich an Vitamin C. 100g enthalten 192mg!
Wasser 81,5%
 
Kohlenhydrate 14%
 
Proteine 0,7%
 
Fette 0,1%
 
Rohfaser ------  

 

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.
 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife