Amazon.de Widgets
Pinienkerne

Zurück zur alphabetischen Suche

Pinienkerne
Pinienkerne
wissenschaftl. Name:
Pinus pinea
französisch: Pignon de pin
englisch: Pine nut
spanisch: Piñon
italienisch: Pinolo




Sind Sie Großhändler oder Händler oder wollen Sie einfach auf unserer Site erscheinen?
Wenden Sie sich an unseren Service Werbung
e-mail :
werbung@fruitlife.de


 

Pinienkerne

Pinienkerne oder "Pignoli" sind das ganze Jahr erhältlich. Im Handel sind oft die kleinen cremefarbenen Kerne anzutreffen. Der Preis ist relativ hoch auf Grund der aufwendigen Gewinnung. Die Pinienkerne sind in einer dünnen Schale, dem Samen enthalten. Zur Weihnachtszeit sind auch ganze Zapfen erhältlich, die sich nach kurzer Lagerung öffnen und die Samen preisgeben.  



Der Nährwert beträgt 2300kJ/100g (550kcal/100g). Sie sind reich an Mineralien und Vitaminen.

Piniensamen
Wasser 5,6%
 
Kohlenhydrate 10,7%
 
Proteine 31,1%
 
Fette 47,4%
 
Rohfaser 0,9%
 

In der mediterranen und orientalischen Küche werden Pinienkerne in erster Linie roh verzehrt. Aber auch geröstet erzielen ihr Aroma, das duftig-harzig und mandelartig ist. zum Nussknacker-Test

Die Ernte reicht von Oktober bis März. Lieferungen erfolgen aus Spanien, Frankreich, Portugal und der Türkei. China und Pakistan sind weltweit die Hauptproduzenten.

Ursprünglich stammt die Pinie aus Kleinasien, heutzutage ist sie im gesamten Mittelmeergebiet verbreitet, vorwiegend an den Küsten von Portugal bis zur Türkei sowie in Nordafrika. Günstiges Klima existiert daneben auf Madeira und den Kanarischen Inseln. Pinien werden selten in Plantagen angebaut. In der Toskana soll es die besten Pinien geben.

Pinien (Pinaceae)können bis zu 30m hoch werden. Die eiförmigen, dicken Zapfen tragen in sich die ca. 2cm großen Samen, die bei Reife herausfallen. Für die Produktion werden die Zapfen zuvor abgestreift und in der Sonne aufgehäuft zum Trocknen liegen gelassen. Die Samen müssen später nur noch eingesammelt werden.

Von ca. 80 Kiefernarten produzieren ein Dutzend eßbare Samen, darunter die europäische Zirbelkiefer. Aus Brasilien stammen die Riesenpiniennüsse, die bis zu 5cm groß werden.



Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.
 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife