Amazon.de Widgets
Jaboticaba, Baumstammkirschen
Zurück zur alphabetischen Suche

Jaboticaba, Baumstammkirsche
wissenschaftl. Name:
Myrciaria cauliflora
französisch: Jaboticaba
englisch: Jaboticaba

Sind Sie Großhändler oder Händler oder wollen Sie einfach auf unserer Site erscheinen?
Wenden Sie sich an unseren Service Werbung
e-mail :
werbung@fruitlife.de

Jaboticaba

"Cauliflorie" nennt man die Eigenart, dass die Frucht direkt am Stamm oder an starken Ästen wächst, vgl. Kakaoschote. Beheimatet ist die Jaboticaba in Brasilien, ihr Anbau erstreckt sich auf ganz Südamerika. Die kirschgroßen Früchte schmecken wie eine Mischung aus Johannisbeeren und Kirschen. Die fast schwarze Schale wird aber nicht mitgegessen, sondern das saftige, weiche Fruchtfleisch mit den 3-4 rosafarbenen Kernchen. Unreife Jaboticabas

Reife Jaboticabas Bereits nach wenigen Tagen verderben die Früchte und sind deshalb noch nicht zu uns gelangt. Jaboticababäume (Myrtaceae) werden 6-12m hoch und können mehrmals im Jahr geerntet werden. Eine Augenweide sind die weißen Blüten, die zuhauf an den Stämmen kleben.

 

 

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.

 

 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife