Amazon.de Widgets
Kirschen

Zurück zur alphabetischen Suche

Kirsche
Kirsche
wissenschaftl. Name:
Prunus spp.
französisch: Cerise
englisch: Cherry
spanisch: Cereza
italienisch: Ciliega




Sind Sie Großhändler oder Händler oder wollen Sie einfach auf unserer Site erscheinen?
Wenden Sie sich an unseren Service Werbung
e-mail : werbung@fruitlife.de




Kirsche

Kirschen können gelb, rötlich und dunkelrot bis fast schwärzlich sein. Sie sind rundlich bis herzförmig. Kirschen reifen nicht nach, müssen also am Baum in optimalem Zustand geerntet werden. Als besondere Eigenart dieses Obstes gilt, dass sie mit den Stielen angeboten werden. Ohne den Stiel würden die Früchte sozusagen "verbluten".

Kirschen

Kirschen sind sehr empfindlich auf Grund der dünnen Schale und des saftigen Fruchtfleisches. Sie sollten innerhalb von ein bis zwei Tagen verbraucht sein. Bessere Haltbarkeit erweist sich bei den hartschaligen Sorten, sogenannten Knorpelkirschen, die gut eine Woche kühl gelagert werden können.



100g enthalten 265kJ bzw. 62kcal. Kirschen sind reich an Fruchtsäuren und Zucker (Süßkirsche), Mineralstoffen (Kalium und Eisen), Pektin und Vitaminen.

Kirsche
Wasser 82,8%
 
Kohlenhydrate 13,3%
 
Proteine 0,9%
 
Fette 0,3%
 
Rohfaser 1,3%
 

Die Süßkirschen eignen sich zum Rohverzehr, daneben können sie zu Obstsalaten, Roter Grütze, Eis, Pudding, Torten, Kuchen, Konfitüren, ets. verwendet werden.

Von Juni bis August haben die Kirschen in unseren Regionen Hochsaison, die Sauerkirschen bis zum September.

Kirschblüten Dazu erreichen uns von Mai bis Oktober Lieferungen hauptsächlich aus der Türkei, neben weiteren europäischen Produzenten. Ab Oktober bis Februar werden Kirschen aus Übersee importiert.


Die heutige Form der Kirsche entstammt der Vogekirsche und den Wildformen der Sauerkirsche und ist in allen gemäßigten europäischen sowie asiatischen Regionen heimisch. Die größten Produzenten der heutigen Süßkirsche sind die Türkei, die USA und Italien, danach rangieren Frankreich, Spanien, Griechenland und Deutschland. In Deutschland werden Kirschen in allen Bundesländern kultiviert. Aufgeschnittene Kirsche


Kirschenbaum

Kirschen gehören wie der Apfel zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Der Baum des Steinobst kann bis zu 20m hoch werden. Im erwerbsmäßigen Anbau werden die Bäume sehr kein gehalten, so dass vom Boden aus abgeerntet werden kann.

Kirschblüte


Es wird zwischen Süß- und Sauerkirschen und den Kreuzungen dieser beiden unterschieden. Süßkirschen werden in Herz- und Knorpelkirschen ("Kracher") unterteilt, Sauerkirschen in echte Sauerkirschen und Amarellen.
Eine der ersten Sorten, die Anfang Juni auf den Markt kommt, ist die Süßkirsche "Burlat", die in fast allen Erzeugerländern angebaut wird.

Griottes
Griottes
Französische Sauerkirsche, sie gehört zu den echten Sauerkirschen, die sehr weichfleischig und saftig sind, mit rotem Saft. Durch Kochen verschwindet die Säure.
Wildkirschen

Wildkirschen
(Prunus avium). Sie sind klein und dunkelrot, nur wenig fleischig und relativ sauer. In erster Linie werden die leuchtenden Kirschen von den Vögeln geschätzt.

Gelbe Kirschen
Keine Sorge, diese Kirschen sind schon reif! Die Napoléon hier ist sehr zuckrig und weichfleischig.
Napoléon
Hedelfinger
kommt im Juli auf den Markt, dunkelrot bis schwarz, herzförmig und sehr groß, etwas säuerlicher
Hedelfinger
Reverchon
Französische Süßkirsche, die Mitte Juni reif wird, festfleischig und dunkelrot
Reverchon


Wenn Sie die Gelegenheit haben, von einem Kirschbaum selbst zu pflücken oder einen in Ihrem Garten haben, probieren Sie einmal die länger am Baum gebliebenen, angetrockneten Kirschen. Getrocknete Früchte können sogar ein schokoladenartiges Aroma annehmen, wobei aber einige alkoholisieren.

 

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.
 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife